anticache

Münchner GI-Runde 2019

21.03.2019

Lehrstuhl für Geoinformatik und Runder Tisch GIS e.V. blicken auf erfolgreiche Münchner Geoinformatik-Runde 2019 zurück


Die am 14. und 15. März gemeinsam vom Runden Tisch GIS e.V. und dem Lehrstuhl für Geoinformatik an der TUM veranstaltete Münchner GI-Runde 2019 war erfolgreich. Fünf Foren mit eingeladenen Vorträgen aus der Wissenschaft, drei Sitzungen mit Beiträgen aus der Praxis sowie dem Innovationsforum des Runden Tisch GIS e.V., für das sich Unternehmen mit kreativen, neuartigen Anwendungen und Lösungen rund um die Verwendung von Geoinformation bewerben konnten standen für die knapp 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zur Verfügung.

Präsentiert wurden aktuelle Arbeiten und Projekte aus den Bereichen Straßenraummodellierung und Monitoring, Simulation und GIS, Geodateninfrastrukturen, Geo-Visualisierung, BIM / GIS / Smart Cities, Punktwolken sowie Mobilität und GIS.

Auch unser Doktorand Benedikt Schwab trug mit seinem Vortrag zum Thema "Anforderungen an Straßenraummodelle im Kontext automatisierten Fahrens" zum Erfolg der Veranstaltung bei.

Weitere Informationen zur Münchner GI-Runde sind auf den Seiten des Runden Tisch GIS e.V. zu finden.